Suche
  • FAZIT

Sieben Jahre FAZIT

Aktualisiert: 25. Nov 2020

Im Oktober vor sieben Jahren betreuten wir im Rahmen der Sozialmedizinischen Nachsorge die erste Familie. In diesen sieben Jahren ist FAZIT immer weiter gewachsen: Heute werden pro Jahr etwa 120 Familien von unserem Team im Übergang von der Klinik nach Hause unterstützt und begleitet. Die Geburtstagsfeier unserer Einrichtung ist coronabedingt natürlich ausgefallen – unsere stellvertretende Einrichtungsleiterin Christine Nolte (Foto) überbringt aber auf diesem Wege alle guten Wünsche und freut sich auf die nächsten sieben Jahre! 🥳👍

Erfahren Sie im Folgenden aus Sicht von Nicole Zimmer, Oberin der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V., wie sich der Aufbau der Einrichtung vor sieben Jahren gestaltete:


„Im Januar 2012 bin ich mit 5 Stunden pro Woche für den Aufbau einer Sozialmedizinischen Nachsorgeeinrichtung, über die DRK-Schwesternschaft von der damaligen Oberin Ulrike Gideon, eingestellt worden. Etwa ein halbes Jahr später wurde Britta eingestellt. Sie war aber auch vorher immer involviert und unterstützte mich in jeglicher Hinsicht. Wir bauten zusammen die Einrichtung auf. Die verschiedensten Akteure der Gesundheitsbranche von der Idee und der Umsetzung der Einrichtung vom Nutzen für die betroffenen Familien zu überzeugen, war der schwierigste Teil des Aufbaus. Heute, sieben Jahre später, ist dies geschafft. Ich freue mich darüber, dass ich FAZIT an Sandra Scharff, die ich sehr schätze, abgeben konnte. FAZIT ist heute eine etablierte Einrichtung des Gesundheitswesens. Leider gibt es Nachsorgeeinrichtungen wie unsere noch nicht flächendeckend. Dies müsste noch umgesetzt werden, damit alle Familien, die einen Unterstützungsbedarf haben, auch betreut werden können.“


Sandra Scharff übernahm die Einrichtungsleitung von FAZIT im Juni 2017. „Als Nachsorgeschwester war ich schon seit 2014 mit im Team. Das Besondere an unserer Arbeit ist, die Familien im häuslichen Umfeld zu unterstützen und ihnen den Weg von der Klinik nach Hause zu erleichtern. Es ist schön zu sehen, wie sich die Kinder außerhalb der Klinik entwickeln und die Familien den oft stressigen, durchterminierten Alltag meistern“, erklärt Scharff. Als Leitung übernimmt sie die Koordination mit den Vernetzungspartnern, der Klinik und den Krankenkassen, die einen großen Anteil der Finanzierung der Nachsorge übernehmen.


23 Ansichten0 Kommentare

Spendenkonto: 
IBAN: DE28 5209 0000 0043 1693 00

Volksbank Kassel Göttingen

 
 

FAZIT – Sozialmedizinische Nachsorge

Bühlstraße 21

37073 Göttingen

Telefon: 0551 / 5313772

Fax: 0551 / 42633

Email: info@fazit-goettingen.de

Steuernummer: 20/206/31266